Aktivitäten 2014

Wissenstestabnhame in Metten  11.10.2014

 

Die Jugendfeuerwehr stellt sich nach langem

Üben dem Wissenstest 2014 in Metten.

Aufgaben waren der richtige Umgang mit Schlauch, Armaturen und Leinen.

Alle 7 Teilnehmer schafften alle Aufgaben mit Bravur und konnten ihre

Abzeichen später in Empfang nehmen.

 

 

Rund um die Feuerwehr

 

 

 
 

Iggensbach. Das Angebot der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Ferienprogramm der Gemeinde Iggensbach wurde von vielen interessierten Kindern wahrgenommen. Jugendwart Marco Baumann organisierte für die Kinder einen spannenden Nachmittag. Getreu dem Motto "Rund um die Feuerwehr" wurden die Feuerwehrfahrzeuge und deren Ausstattung vorgeführt, es folgten eine Spritzenübung, das Löschen eines Fettbrands sowie die Besichtigung aller Räumlichkeiten. In der Leitstelle der Wehr wurde ein Notruf abgesetzt und Sandra Strasser, Atemschutzträgerin in Ausbildung und Jugendwartin, führte den Kindern das Anlegen eines Atemschutzgerätes mit dazugehöriger Schutzkleidung vor. Die Veranstaltung wurde auch vom Iggensbacher Bürgermeister Wolfgang Haider begleitet.

 

Text pnp  -rb-

Am Freitag 05.09.14 beteiligte sich die Jugendfeuerwehr und Jungfeuerwehr bei der Nachtwanderung. Die Strecke verlief über den "Plattalweg" nach Holling und über den Radweg mit Fakeln zurück.

In Holling selber folgten verschiedene Spiele,sitzen ums Lagerfeuer und Grillen.

 

 

Pfingstmontagsübung der Jungendfeuerwehr

Zur mittlerweile traditionellen Pfingstmontagsübung hatten sich die Jungendwarte einiges für den Feuerwehrnachwuchs einfallen lassen. Der Vorplatz wurde in eine Wettkampfarena verwandelt, in der drei Trupps im "baumanschen Zehnkampf" gegeneinander antraten. Trotz der sengenden Hitze boten sich die Jugendlichen einen harten Wettkampf... bei dem der eine oder andere auch schon mal eine ungewollte Erfrischung erfuhr.

Kurze Zeit später ging es für Jugendfeuerwehr schon heiß weiter. "Brand Gartenhaus" hieß der Einsatzbefehl des Übungsszenarios, zu dem die Jugendfeuerwehr mit 40/1 und 81/1 ausrückten.

Im Bild unten wurde unser LF 8 mit einem "3-Achs-Wasserwerfer" aufgerüstet. leider hat "das Opfer" den Braten gerochen... und die Dusche blieb vorerst aus :-)

Zum Ende des Tages ging es wieder heiß her - am heißen Grill. Bei Bratwurst und kühlen Getränken ließen die Jugendlichen und ihre Betreuer den Tag ausklingen

 

Bilder DL, Text AZ

Jungfeuerwehr - Jetzt geht`s wieder los!

 

Die Jungfeuerwehr Iggensbach traf sich nach kurzer Unterbrechung am 4. Mai im Rahmen eines  Infonachmittags. Unter dem Motto Informieren - Erleben - Anfassen wollten wir vor allem das Interesse bei den Kindern und Jugendlichen aus Iggensbach wecken. Nach einer Hausführung der Jugendwarte Daniel Lemberger und Marco Baumann erkundeten die 6 Jugendlichen die Gerätschaften der Feuerwehr.

 

 

Nächstes Treffen der Jungfeuerwehr findet am 31. Mai um 14 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr Iggensbach statt.

Über das zahlreiche kommen freut sich Straßer Sandra.

 

Jugendflamme am 15.02.2014 in Iggensbach